Aktuell

Veranstaltungstermine

 

Speed-Dating mit Politikern am 23. September ab 11:30 Uhr in der Lutherkirche Plauen

Neun Politiker und ein Mann aus der Wirtschaft stehen am Sonntag beim zweiten Speed-Dating des Runden Tisches für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis zur Verfügung. Die Vogtländer sind eingeladen, dass Gesprächsangebot zu nutzen.

An zwölf Tischen können sich im 20- bis 30-Minuten-Takt Bürger mit Fragen, Anregungen oder Kritik an Vertreter von Parteien, aber auch der Stadtverwaltung und der Kirche wenden.

Zugesagt haben Landrat Rolf Keil, Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas, die Landtagsabgeordneten Frank Heidan und Sören Voigt sowie Stadtrat Tobias Kämpf (alle CDU). Von Seiten der Linken ist Stadträtin Petra Rank dabei. Die Landtagabgeordnete Juliane Pfeil-Zabel vertritt die SPD, die Bundestagsabgeordnete Monika Lazar und Stadtrat Klaus Gerber vertreten die Grünen. Für Gespräche stehen außerdem Hans-Joachim Wunderlich (SPD), Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, und Pfarrer Andreas Gräßer von der Lutherkirche zur Verfügung.

Während der ersten Auflage im Juni auf dem Altmarkt hatten rund 80 Bürger die Chance genutzt. Damals ging es vor allem um die Ausländerpolitik und ein Alkoholverbot für die Innenstadt. Die Resonanz und gute Gespräche haben die Initiatoren zur Neuauflage ermutigt.

Das Speed-Dating mit Bratwurst und Politikern findet am Sonntag, ab 11.30 Uhr an der Lutherkirche in Plauen, bei ungünstigem Wetter im Lutherhaus statt.

Zum Vortrag „Wir leben im Verborgenen“ zur Situation von Sinti und Roma in Sachsen wird für Montag, 19 Uhr in den Johannissaal, Untere Endestraße 4, in Plauen eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Veranstaltungen anderer Bündnisse
Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.
Ok