Bayerischer Rundfunk dreht am Runden Tisch in Plauen

Für einen Dokumentarfilm drehte der Bayerische Rundfunk während einer Sitzung des Runden Tisches für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis. Thema dieser Dokumentation soll die Erinnerung an die Wahlfälschungen und die friedliche Revolution 1989 in der damaligen DDR sein, die sich dieses Jahr zum dreissigsten Mal jährt.

Dazu wurden Zeitzeugen, die sich auch heute wieder gegen radikale oder menschenverachtende Tendenzen einsetzen, interviewt. Wann diese Dokumentation ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.