Kundgebung am Freitag am Wendedenkmal in Plauen

Der „Runde Tisch für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis“ ruft auf zu einer Kundgebung am Freitag, den 11.10.2019 um 19:00 Uhr am Wende-Denkmal. Die zur selben Zeit stattfindende Kundgebung der neonazistischen Kleinstpartei „Der III. Weg“ sehen wir als eine Verunglimpfung der Errungenschaften der friedlichen Revolution von ´89 . Deshalb wollen wir, wie vor 30 Jahren wieder mit Kerzen, ein Zeichen setzen für Demokratie und für eine friedliches und tolerantes Zusammenleben aller Menschen in Plauen setzen.

Am Montag, den 7. Oktober 2019 feierte Plauen den 30. Jahrestag der friedliche Revolution und die besondere Rolle der Stadt bei den Ereignissen von 1989, die schließlich dazu führten, dass die alte Staatsmacht zurückgedrängt wurde. Die Plauener gingen damals auf die Straße um für offene Grenzen, Reisefreiheit und einen demokratischen Rechtsstaat zu kämpften. Das sichtbare Zeichen für ihren Mut, sich für diese Ziele einzusetzen, ist das Wende-Denkmal.

Nun wollen aber die, die gegen eine offene und tolerante Gesellschaft hetzen, das Denkmal für ihre Propaganda missbrauchen.

Wir, die Mitglieder des Runden Tisches, hoffen auf zahlreiche Teilnehmer an unserem Protest!